Entspannung im Alltag finden

Wie kann ich Entspannung im Alltag finden? Ich habe mal darüber nachgedacht, was ich so für mich herausgefunden habe und teilweise nutze.

Für mich ist die Notfallmaßnahme Nummer eins ein heißes Entspannungsbad. Wenn ich total überreizt bin und leichte Kopfschmerzen habe, dann ist das mein Mittel der Wahl.

Wenn ich merke, dass ich gestresst bin und meine Bauch- und Beckenmuskulatur schon verspannt ist, dann benutze ich bewusste tiefe Bauchatmung um sie zu lockern und wieder runterzukommen.

Als tägliche Routine empfehle ich regelmäßig zu meditieren und/oder Yoga zu machen. Für mich ist schlafen essenziell um mich zu regenerieren. Ich schlafe mindestens acht Stunden pro Tag.

Spaziergehen und wandern hilft mir immer sehr gut wieder zu mir selbst zu finden.Die Rückverbindung mit der Natur und der Kontakt zu unserer natürlichen Umwelt wirken Wunder. Das muss jetzt gar nicht so viel und so lang sein. Einfach mal eine halbe Stunde um den Block gehen.

Mal so richtig auspowern. Das hilft gerade, wenn man von etwas genervt ist. Ich mache gerne Ausdauersport, Schwimmen und Joggen.

Erdene Tätigkeiten wie Kochen, Gartenarbeit und Aufräumen helfen, um wieder in die innere Mitte zu kommen. Ich gehe jetzt Holz hacken!  😉

Genussvoll und bewusst essen und genießen. Am Morgen den Tag mit einem langen, leckeren Frühstück beginnen lasssen.

Einer Katze beim Schlafen zu schauen, wirkt unheimlich entspannend. Katzen sind sowieso die Meister darin möglich energiearm und entspannt durch den Tag zu kommen. Möglicherweise können Galgos, spanische Windhunde, das noch übertreffen.

Entspannung als Partnerübung:

Berührungen senken den Cortisolspiegel. Die Deluxe-Version wäre eine Ganzkörperölmassage. Aber für den Massage-Quickie zwischendurch reicht auch eine Kopf- und/oder Nackenmassage. Ich bin ein haptischer Mensch und mag Berührungen geben und nehmen. Es darf also nach Herzenslust geknuddelt und gekuschelt werden. Dabei bleibt meist nicht. 😉 Wie wäre es mit einer Runde Slow Sex zur Entspannung? Nicht der Höhepunkt ist das Ziel, sondern das Miteinander, das gegenseitige Spüren/Fühlen, die Nähe und die tiefe Intimität. Sex einfach ohne viel Bewegung. Einfach sein. 🙂

Was sind deine Geheimtipps um dich im Alltag zu entspannen?

Feedback aus den Kommentaren:

  • Sauna
  • Einfach sein

Übersichtsartikel: Was ist Hochsensibilität?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.