Braunschweig mal anders V – Lachyoga

Ich mache ja immer so verrückte Sachen, die unheimlich viel Spaß machen. Eine Sache, die ich bisher nur zweimal gemacht habe, aber richtig toll fand, war Lachyoga.

Was ist Lachyoga?

Beim Lachyoga geht es darum in ein unbefangenes grundloses Lachen zu kommen. Erinnert ihr euch wie ihr als Kinder beim Spielen und Toben einen totalen Lachflash hattet und euch gegenseitig angesteckt habt? Als Erwachsene vergessen wir vielleicht mit der Zeit dieses unbekümmerte Lachen oder es wird seltener. Es ist Zeit es mal wieder zu aktivieren! „Braunschweig mal anders V – Lachyoga“ weiterlesen

Braunschweig mal anders IV – TanzRAUM Worldbeatparty

Eine Partyreihe in Braunschweig ist die TanzRAUM Worldbeatparty. Die Party findet im Kulturpunkt West statt. Die dortigen Räumen werden liebevoll von einem Team von Ehrenamtlichen gestaltet. Schaut mal ins Video weiter unten. Es gibt einen Kamin und einen Außenbereich. Der Innenbereich ist rauchfrei. 🙂 Es gibt einen Bereich, wo zudem barfuss getanzt werden kann. Die Party findet leider nur vier bis fünf Mal im Jahr statt. Das Publikum gehört eher zum älteren Semester. Das sollte euch aber nicht abschrecken. Geht einfach mal mit der Intention hin verrückt abzutanzen. Es wird eine tolle Sause. Auf dieser Party treffe ich dann auch ohne Verabredungen viele Freunde und Bekannte. Dort tanzen die Biodanza Leute, Hochsensible und Yogis. Die Musik ist vielfältig und bunt. Manchmal komme ich rein, manchmal nicht. „Braunschweig mal anders IV – TanzRAUM Worldbeatparty“ weiterlesen

Braunschweig mal anders III – Acro Yoga

Anfang 2017 war ich auf der Suche nach einem passenden Yogakurs für mich. Dabei bin ich auf Acro Yoga gestoßen. Das ist weniger ein Yoga im klassischen Sinn, sondern eine Mischung aus Elementen von Yoga, Akrobatik und Thai Massage. Es ist ein Partneryoga. D.h. es gibt immer eine Base und einen Flyer. Die Base trägt den Flyer. Optional ist ein Spotter, der Hilfestellung leistet und aufpasst, dass niemand abstürzt und sich verletzt. Es macht eine Menge Spaß. Jeder Körpertyp findet seinen Platz, ob als stabile Base oder als graziles Flughörnchen. Zudem gibt es eine sogenannte Solar Praxis und eine Lunar Praxis. Während die Solar Praxis den Akrobatik Teil beinhaltet, geht es bei der Lunar Praxis mehr um den therapeutischen Anteil aus der Thaimassage. Einfach mal gemütlich abhängen. 🙂 „Braunschweig mal anders III – Acro Yoga“ weiterlesen

Braunschweig mal anders II – 5 Rhythmen

Wenn ihr mal richtig abtanzen wollt, dann ist 5 Rhythmen etwas für euch. Bei 5 Rhythmen wird alleine getanzt. Das ist gut für Menschen, die Berührungsängste bei fremden Menschen haben oder aber einfach eine längere Zeit brauchen, um mit Menschen warm zu werden. Der Tanz läuft dabei in fünf Phasen (Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness). Jede Phase hat überdies eine andere Musik, einen anderen Rhythmus und eine andere Qualität. Ich bin nicht in der Theorie hinter dem Konzept bewandert. Was ich wirklich geil finde, ist in der Chaos-Phase das Element Feuer zu tanzen. Yeah, so richtig ekstatisch abtanzen. „Braunschweig mal anders II – 5 Rhythmen“ weiterlesen

Braunschweig mal anders I – Biodanza

Letztens erzählte ich in einer bunten Runde, was ich in Braunschweig so in meiner Freizeit mache. Darauf sagte eine gebürtige Braunschweigerin: Was?! Das kann man alles in Braunschweig machen und ich kenne das gar nicht. Aus diesem Grund möchte ich die Beitragsreihe „Braunschweig mal anders“ starten. Im Folgenden stelle ich euch Biodanza vor. „Braunschweig mal anders I – Biodanza“ weiterlesen